Elicura Chihuailaf: Von Blauen Träumen und Gegenträumen

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Kallfv Pewma mew ka wezapewmamu – De Sueños Azules y contrasueños Von Blauen Träumen und Gegenträumen
Gedichte, dreisprachig: Mapudungun - Spanisch - Deutsch


ISBN 978-3-927648-80-7

Einband (Feinleinenstruktur)
132 Seiten
21 x 15,6 cm
17,50 Eur[D] / 18,50 Eur[A/CH]

Herausgegeben und aus dem chilenischen Spanisch von Juana und Tobias Burghardt. Umschlaggestaltung von Juana Burghardt. Mit einem Nachwort von Tobias Burghardt

Edition Delta, Stuttgart 2021

Mein Traum ist Kraft geworden
 die lebt und die Türen
 meiner Seele öffnet
 Sein Wesen, diese Worte
 das Blau, das sein Lied trägt.

Der chilenische Mapuche-Dichter, Erzähler und Essayist Elicura Chihuailaf wurde mit dem renommierten Nationalpreis für Literatur 2020 in Santiago de Chile ausgezeichnet. Er schreibt in seiner indigenen Muttersprache Mapudungun und gleichzeitig auch auf Spanisch. Sein poetisches Werk speist sich aus der mythischen Weltsicht der Mapuche in der Gegenwart, einer integralen Kosmovision, in der die Natur, die Steine, die Pflanzen, die Bäume, Landschaften, Vulkane und Gewässer, die Tiere und der Mensch eine gleiche Rolle spielen wie die Luft, das Feuer, der Himmel, die Sterne, der Mond und die Sonne. Alles ist miteinander verbunden und im offenen Gespräch. Der Gesprächscharakter seiner Poesie ist für Elicura Chihuailaf wesentlich, denn in der ständigen Unterhaltung liegt die poetische Haltung der Fortschreibung der Kultur des Menschen: »Mapuche bedeutet Menschen / der Erde«.