Ángela García: Farallón constelado - Sternige Klippe

-

inkl. MwSt., kostenloser Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Farallón consteldo - Sternige Klippe

Gedichte: zweisprachig (Spanisch - Deutsch)


ISBN 3-929208-62-8

Einband, broschiert
107 Seiten
13 x 21 cm
12,50 Eur[D] / 13,50 Eur[A/CH]


Titelbild und Umschlag von Juana Burghardt. Mit einem Vorwort von Tobias Burghardt. Aus dem kolumbianischen Spanisch von Juana Burghardt


Verlag im Wald, Rimbach (Bayrischer Wald)/Edition Delta, Stuttgart

Pasa el desfile del siglo.

Somos foráneos en Lisboa
pero semejantes a los oriundos
vecinos del morar extranjeros en el tiempo
nativos de lo efímero

Das Jahrhundert zieht vorüber.

Wir sind fremd in Lissabon,
aber wir ähneln den Leuten von hier,
verwandt durch das Leben als Ausländer in der Zeit,
Gebürtige des Vergänglichen.

Werkauswahl der kolumbianischen Lyrikerin Ángela García, geboren 1957 in Medellín. "Poesie des Ursprungs" nennt die Autorin, die heute im südschwedischen Malmö lebt, ihre poetische Blickrichtung, "denn diese speist sich aus einer Erkenntnis, die das Mysterium des Lebens in seiner Gesamheit umfasst".